Kacken verboten!

Ein Hund ist keine Katze und schon gar nicht ein Mensch. Das kann man nicht nur entschieden an dem sich äußernden Wauwau anstelle eines Miaumiau oder Verpiss dich! heraushören. Dies äußert sich auch ganz augenscheinlich an den Ausscheidungen der jeweiligen Spezies. Hiermit meine ich natürlich aussschließlich den Ort des eigentlichen Ausscheidungsproduktes – nichts anderes: Ich bin ja kein Schwein 😉 bzw. kein menschliches Ferkelchen 😉 . Mir geht es also nur um den Ort, wo das, das gemeinhin als Kacke bezeichnet wird, von der jeweiligen Spezies primär ausgeschieden wird. Das gilt gleichermaßen für die flüssige Variante hiervon, das gemeinhin als Pipi bezeichnet wird.

Kacken verboten! Erste Seite des Voderhauses, Berlin-Lichtenberg

Weiterlesen